Dom

Dom bei Kerzenlicht

Während der EVI Lichtungen leuchtet der Hezilo-Leuchter täglich für etwa drei Stunden. Der Name des Leuchters geht auf Bischof Hezilo zurück. Dieser stiftete die romanische Lichterkrone 1061 dem Dom. Mit einem Durchmesser von mehr als sechs Metern ist der Heziloleuchter der größte der vier erhaltenen mittelalterlichen Radleuchter im deutschsprachigen Raum.

Ort:

Mariendom Der Hildesheimer Dom St. Mariä Himmelfahrt gehört zum Unesco Weltkulturerbe und ist eine der ältesten Bischofskirchen Deutschlands. Seine Ursprungsgeschichte reicht bis in das Jahr 815 zurück. Neben dem Hezilo-Leuchter gibt es im Dom noch mehr zu entdecken - die Bernwardsäule oder die Bernwardtüren beispielsweise.